Monatsübersichten 2015

Juli 2015

Im Juli standen mit meiner zweiten Solo-Harzumrundung und Rad am Ring am Nürburgring mit dem Benotti-Team gleich zwei große Saison-Highlights auf dem Programm.

Messung: 15 Aktivitäten
Distanz: 1,253.62 km
Max. Distanz: 329.70 km
Zeit: 42:16:41 h:m:s
Ø Geschw: 29.7 km/h
Max. Geschw.: 95.2 km/h
Ø HF: 141 bpm
Ø Trittfrequenz (Fahrrad): 83 1/min
Max. Trittfrequenz (Fahrrad): 127 1/min
Positiver Höhenunterschied: 13,871 m
Max. positiver Höhenunterschied: 2,734 m
Kalorien: 30,511 cal
Max. Leistung: 1,078 W
Ø Leistung: 224 W

Weiterlesen

Tour de Energie 2015 – Kurz und knapp…

Die Wettervorhersage machte bereits deutlich, dass wir wohl auch in diesem Jahr nicht trocken nach Göttingen zurückkehren würden. Aus Block A startend ging es in einem hoch nervösen neutralisierten Pulk bis zum Rosdorfer Kreisel. Auf der feuchten Straße kamen die … Weiterlesen

Erste Pläne für eine Wiederholung der Harzumrundung

Eine leicht angepasste Strecke im Vergleich zum letzten Jahr. 14 Tage vor dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring ein idealer Check für das Sitzfleisch 🙂

Harzumrundung_2015

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jbjxtfmvzmsqtbhr

Gut gewappnet für das Grundlagentraining im Winter

Heute stand eine 4-Stunden Grundlageneinheit auf dem Programm. Das Zwiebelschalenprinzip ist gut geeignet für das Grundlagentraining bei -2° C. Für den Nachmittag war Schneefall angesagt, so dass die Auswahl der richtigen Kleidung gut überlegt sein musste. Neben der langen Funktionswäsche … Weiterlesen

Rennrad – 83km, 1000 hm – Ein wenig Berge durften’s sein

Herrliches Wetter und angenehme Temperaturen. So konnte es heute mal wieder in den Harz gehen (und das sogar kurz/kurz. Über OHA und Schwimmbadstraße zur Scherenberger Straße. Ab hier stetig bergauf über Kamschlacken und Riefensbeek bis Dammhaus. Von hier aus weiter über Clausthal-Zellerfeld und dann über Wildemann nach Lautenthal. Hier war dann der knackige Anstieg zum Sternplatz zu bezwingen. Knapp 3 Kilometer in der Spitze mit bis zu 15% Steigung brachten noch einmal ordentlich Höhenmeter. Dann die ebenso steile Abfahrt nach Seesen. Von hier aus flach aber mit Gegenwind über Oldenrode und Düderode nach Willershausen und Westerode. Mit den letzten Höhenmetern, die bei der Überquerung des Westerhöfer Wald zusammenkamen knackte ich wenn auch knapp doch nich die 1000 Höhenmeter. Zufrieden mit der Runde kam ich nach knapp 3 Stunden wieder zu Hause an.

Garmin Connect.

Zwischenzeit Übersicht
Zeit 2:54:38.9
Zeit in Bewegung 2:57:32.0
Distanz 83.36
Positiver Höhenunterschied 1003
Negativer Höhenunterschied 999
Ø Geschw 28,6
Avg Moving Speed 28,7
Max. Geschw. 72.6
Ø HF 154
Max. HF 174
Ø Trittfrequenz (Fahrrad) 86
Max. Trittfrequenz (Fahrrad) 131
Normalized Power (NP) 232
Balance Left (%) 48
Balance Right (%) 52
Ø Leistung 218
Max. Leistung 1,12
Max Avg Power (20 min) 243
Ø Temperatur 17,8
Kalorien 1940