Rennrad 125 Kilometer – Die Beine waren schwer…

Kurzfristige Verabredung mit 3 TGlern zu einer gemeinsamen Runde in das schöne Eichsfeld. Die Anfahrt über Hövestal brachte schon einmal ein paar Höhenmeter. Trotzdem pünktlich am Sporteck  angekommen. Wider Erwarten waren heute alle püntklich. Mit Matthias, Michael und Meikel die geplante Route besprochen. Es war klar, dass und Meikel nur auf einem Teil begleiten würde.

Weiterlesen

Benotti-Trainingslager 2014 auf Mallorca

16.3.2014 – Anreise zum Benotti-Trainingslager auf Mallorca Endlich war es soweit! Das Warten hatte ein Ende und es konnte endlich zum Benotti-Traininglager nach Mallorca gehen. Bernd hatte vor einem halben Jahr entschieden, im Frühjahr 2014 zusammen mit dem Sportreiseveranstalter Luxcom … Weiterlesen

Rennrad 45 Kilometer

Irgendwie war es die ganze Woche wie verhext… An jedem Tag kam mir irgendetwas dazwischen, so dass ich nach dem Trainingslager auf Mallorca heute erstmals zu einer kleinen Runde kam. Da es schon recht spät war und das Wetter auch noch so besonders gut aussah, entschied ich mich für eine kurze Tour an der Schwelle.

Weiterlesen

Pünktlich zum schlechten Wetter…

…geht es morgen endlich mit den Jungs vom Benotti-Team zum Trainingslager nach Malle 🙂 Mit knapp 1700 Kilometern in den Beinen freue ich mich riesig. Mal sehen wie es läuft und ob der Küstenklassiker mit 2400 Höhenmetern auf 120 Kilometern das Highlight wird. Freue mich wie Bolle 😉

Wir haben über Luxcom gebucht und sind im guten 4-Sterne-Hotel Coral de Mar in Alcudia einquartiert.

Natürlich werde ich Abends immer einen kleinen Tagesbericht und Fotos posten.

Die Berichte der letzten Wochen folgen nach dem Urlaub…

Mit dem Rennrad zur Arbeit 2/14

Hinfahrt:

Am letzten Arbeitstag vor dem Benotti-Trainingslager auf Mallorca fuhr ich noch einmal mit dem Rennrad zur Arbeit. Das Wetter passte und ich wollte sowieso nicht allzulange arbeiten. Die Temperaturen waren wieder sehr frostig, aber mit der richtigen Kleidung ist das alles kein Problem. Heute verzichtete ich sogar auf das dicke Wintertrikot und fuhr stattdessen mit Windjacke und Benotti-Weste. Für die Hintour nahm ich wieder die flache Route über Lindau, fuhr aber statt über Bilshausen direkt den Radweg über den alten Bahndamm nach Gieboldehausen. Auch heute sammelte ich wieder Sebastian in Germershausen ein. Heute hätte ich wohl etwas essen sollen, da die Beine ziemlich schwer waren…

 

Weiterlesen

Mit dem Rennrad zur Arbeit 1/14

Hinfahrt:

Da das Benotti Fuoco bereits auf dem Weg nach Mallorca ist, nahm ich das Cube für die erste Fahrt zur Arbeit. Bei „kuscheligen“ Minus-Temperaturen wählte die flache aber dafür etwas längere Route über Lindau. Wie immer trat ich die Hinfahrt nüchtern an, um etwas für die Fettverbrennung zu tun. Von Strohkrug aus fuhr ich weiter über Bilshausen nach Gieboldeshausen und über den komplett neu geteerten Feldweg nach Bernshausen. In Germershausen gabelte ich meinen Arbeitskollegen Sebastian auf und bot ihm bis Duderstadt Windschatten.

Weiterlesen

Auszeichnung vom BDR

Im letzten Jahr nutzte ich RTFs und Marathons zur Vorbereitung für den Ötztaler-Radmarathon. Dabei kamen insgesamt 48 Wertungspunkte zusammen. Anfang des Monats dann eine erfreuliche Nachricht. Mit den erreichten Wertungspunkten erreichte ich im Bezirk Braunschweig den 3. Platz in der Kategorie Männer 1. dafür gab es am 21.2.14 beim Radlertreff der TG LaPeKa einen Pokal. Die Pokalverleihung fand sogar eine kurze Erwähnung in der lokalen Tageszeitung. Weiterlesen