Lanzarote 2013 – Einrollen

Nach den ersten Tagen Akklimatisierung mit ein wenig Lauftraining und Fitnessstudio lieh ich mir gestern Abend ein Rennrad der Mark TREK bei Tommys Bike Shop. Ich startete um 9.15 in Costa Teguise in Richtung LZ1 über schlechten Asphalt. Gleich hinter dem Ortsschild ging es bergig los. Die Sonne brannte und teilweise herrschte starker Gegenwind. Ab Kilometer 20 ging es über Tabayesco über 12 Kilometer stetig bergauf. Kein Schatten… Endlich oben angekommen in Richtung Teguise geht es weiter bergauf… Endlich besserer Asphalt. Auf 600 üNN dann die Kuppe mit tollem Ausblick. Nachtanken am Restaurant. Geniale Abfahrt mit super Belag. Viele Rennradfahrer kamen mir entgegen. Über Teguise zurück. Abends tauschte ich das Rennrad um. Optisch ebenfalls kein Leckerbissen, ist es jedoch wenigstens mit besseren Komponenten ausgestattet. Vor allem die Bremsen am TREK ließen kein richtiges Vertrauen aufkommen. Ob das „neue“ besser ist, stellt sich aber erst am Samstag heraus, da morgen ein Ausflug geplant ist.

Streckenübersicht

2013-05-09_Strecke

Höhenprofil

2013-05-09_Profil

http://connect.garmin.com/activity/315481903

Distanz: 59.58 km
Zeit: 2:22:38
Ø Geschw: 25.1 km/h
Positiver Höhenunterschied: 1,269 m
Kalorien: 1,453 cal
Ø Temperatur: 29.4 °C

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s